Portfolio Management

Aufgabe des Portfolio Managements Infrastruktur ist die Identifikation, der Erwerb und das Management von Eigenkapitalinvestitionen im Bereich Infrastruktur und Erneuerbare Energien. 

Engagements erfolgen sowohl in der Direktanlage als auch über Clubdeals und institutionelle Fondsprodukte. Im Rahmen der Direktanlage stehen primär Onshore-Windparks und Solarparks in stabilen Ländern des Euroraums im Investitionsfokus. Daneben erfolgen Engagements durch langfristiges Mezzanine-Kapital zur Finanzierung solider Bestandsparks in Deutschland.

Die Investition in direkte Investments über unsere Luxemburger Fondsplattform SILUX SCS SICAV-FIS ermöglicht es uns besonders individuelle Strukturierungslösungen abzubilden und zugleich Investitionen in heterogenen Märkten tätigen zu können. So sind wir beispielsweise in der Lage, „Custom-Fit“-Lösungen für all jene Unternehmen anbieten zu können, die dem Solvency II-Regime unterliegen. 

Zur weiteren Diversifikation des bestehenden Portfolios suchen wir neue bzw. jüngere Onshore-Windparks sowie Solarparks in Ländern des Euroraums mit stabilen Einspeisevergütungen. Das angestrebte Investitionsvolumen liegt je nach Transaktion jeweils zwischen 20 und 250 Millionen Euro. 

Christoph von Geldern

Christoph von Geldern

Leiter Portfolio Management

"Gerade für institutionelle Anleger stellen Investitionen in Erneuerbare Energien und Infrastrukturprojekte eine gut prognostizierbare und sichere Alternative dar."