Kauf des "Generation Park X" in Warschau abgeschlossen

• LEED-Platin-zertifiziertes Gebäude mit ca. 21.400 Quadratmetern Gesamtfläche
• Hauptmieter Citigroup

Nach Unterschrift des Kaufvertrages im November 2017 ist vergangene Woche auch das entsprechende Closing für den „Generation Park X“ in Warschau erfolgt. Das LEED-Platin-zertifizierte Gebäude befindet sich im zentralen Stadtteil Wola im Central Business District (CBD) und umfasst eine Gesamtfläche von ca. 21.400 Quadratmetern. Hauptmieter wird der zur Citigroup gehörende Finanzdienstleister Citi Service Center Poland. Verkäufer ist der Projektentwickler Skanska Polen.

Das Objekt „Generation Park X“ hat elf Stockwerke, verfügt über eine zweigeschossige Tiefgarage und wurde Ende 2017 fertiggestellt. Es ist Teil des dreiteiligen Gebäudeensembles „Generation Park“ zwischen Wronia-, Prosta- und Towarowa-Straße am Verkehrsknotenpunkt „Rondo Dazynskiego“. In unmittelbarer Nähe befinden sich mehrere Bus-, U-Bahn- und Tramhaltestellen; in 20 Minuten gelangt man vom „Generation Park“ zum Flughafen Warschau.

Nicholas Brinckmann, Geschäftsführungssprecher der HANSAINVEST Real Assets, sagt: „Dieses hochmoderne und sehr gut vermietete Bürogebäude passt hervorragend in unsere Anlagestrategie, da in der polnischen Hauptstadt immer noch Nachholbedarf bei hochwertigen, optimal gelegenen Büroimmobilien besteht.“ Darüber hinaus sei der Markt durch Mieten gekennzeichnet, die sich auf dem Niveau vieler deutscher Metropolen bewegen – bei gleichzeitig höheren Renditen.

Auf Käuferseite war MF Capital beratend tätig, auf Verkäuferseite Colliers. Greenberg Traurig beriet den Käufer rechtlich, Dentons den Verkäufer.

Bereits Ende 2016 hatte HANSAINVEST Real Assets ein LEED-Platin-zertifiziertes Bürogebäude im Stadtzentrum von Warschau akquiriert, das „Atrium 2“. Dieses wurde im März 2016 fertiggestellt und verfügt über eine Gesamtfläche von 20.000 Quadratmetern.