Press Releases

Pressemitteilungen

9. September 2022

HANSAINVEST Real Assets erzielt Vermietungserfolg in Brüsseler Innenstadt über 3.200 m²

  • Langfristiger Mietvertrag mit flämischer Staatsbehörde sichert Miet-Cashflow

HANSAINVEST Real Assets hat für das Objekt Kolonienstraat 29/31 in der Brüsseler Innenstadt einen neuen Großmieter gewonnen. Die flämische Regierungsbehörde für Einbürgerungen (Agentschap Integratie en Inburgering) bezieht langfristig schrittweise ab 1.9.2022 insgesamt 3.246 Quadratmeter Bürofläche in der Liegenschaft. Ceusters war beratend auf Maklerseite tätig.

 

"Der aktuelle Vermietungserfolg entspricht genau unserer Strategie zur Sicherung der Wertstabilität unseres Portfolios. Bonitätsstarke und insbesondere staatliche Mieter bieten langfristig planbare Cashflows für unsere Anleger und schätzen unsere zentral gelegenen, modernen Büroflächen", sagt Martina Averbeck, Geschäftsführerin von HANSAINVEST Real Assets.

 

Das historische Objekt aus dem 19. Jahrhundert mit insgesamt 10.381 Quadratmeter BGF befindet sich in herausragender Lage in der Nähe des Hauptbahnhofs Bruxelles Central. In unmittelbarer Nachbarschaft finden sich Regierungsgebäude, Sehenswürdigkeiten und prominente Grünflächen sowie eine optimale Anbindung an den ÖPNV. Zuletzt wurde das Gebäude Anfang der 2000er Jahre umfassend saniert.

 

8. September 2022

HANSAINVEST Real Assets veräußert Büroimmobilie mit über 6.000 m² in Brüssel an Swiss Life

  • Verkauf einer Büroimmobilie über 6.000 m² mit bonitätsstarken Mietern
  • Liegenschaft im Zentrum des CBD Brüssels

HANSAINVEST Real Assets hat eine Büroimmobilie mit 6.141 Quadratmeter in der Rue de la Loi 23 in Brüssel veräußert. Käufer ist ein von Swiss Life Asset Managers France verwalteter Fonds.
 

„Ich möchte mich bei allen Beteiligten für die professionelle Abwicklung dieser erfolgreichen Transaktion bedanken. Der nun realisierte Verkauf der Immobilie ist ein Paradebeispiel für unseren aktiven Asset Management-Ansatz. Dabei bieten flexibel nutzbare, zentral gelegene und vor allem langfristig an bonitätsstarke Partner vermietete Objekte weiterhin die höchste Resilienz und Wertstabilität“, sagt Nicholas Brinckmann, Sprecher der Geschäftsführung von HANSAINVEST Real Assets.


Die 2002 kernsanierte Büroimmobilie liegt sehr zentral an der Schnittstelle der Rue de la Loi, einer der Hauptstraßen des Brüsseler Europa- und Regierungsviertels, und der Rue de Commerce. Die unmittelbare Umgebung des Objektes zeichnet sich durch eine Vielzahl an Büro und Geschäftshäusern bedeutender internationaler Institutionen aus. Neben den gastronomischen und kulturellen Angeboten befindet sich der Parc de Bruxelles rund 250 Meter in fußläufiger Entfernung. Nach erfolgreicher Neuvermietung von 3.370 Quadratmeter Anfang 2021 an eine staatliche belgische Immobilienverwaltungsgesellschaft sind 93 Prozent der Liegenschaft vermietet. Weitere Mieter der Immobilie sind unter anderem die französische Handelskammer, ein Energiekonzern und ein Gesundheitsdienstleister.


Als Berater fungierte käuferseitig JLL Belgien, während Baker McKenzie rechtlich unterstütze. Die technische Beratung auf der Käuferseite wurde von Treex durchgeführt.

6. September 2022

HANSAINVEST Real Assets auf der EXPO REAL

München Frauenkirche


Schon bald zieht es die gesamte Immobilienwirtschaft wieder nach München, um sich auf der größten Immobilienmesse Europas zu treffen und in den Austausch zu gehen. HANSAINVEST Real Assets ist auf der EXPO REAL vom 4. bis 6. Oktober 2022 in München vor Ort (Halle B2, Stand 430; Hamburg-Stand).
 

Immobilien, Infrastruktur, Projekte, Investitionen, Nachhaltigkeit und ESG – die Geschäftsführung und Kolleginnen und Kollegen der HANSAINVEST Real Assets freuen sich auf den Austausch mit Ihnen.

22. Juli 2022

HANSAINVEST Real Assets gewinnt Vanessa Neumann als Head of Property Management

  • 15 Jahre Erfahrung im Management von Wohn- und Gewerbeimmobilien
  • Zuletzt Gruppenleiterin bei Nebenkosten-Spezialist Brunata
  • Künftig besonderer Fokus auf lückenloser Erhebung ESG-relevanter Daten

HANSAINVEST Real Assets besetzt die Position der Abteilungsleitung Property Management neu. Vanessa Neumann, zuletzt Gruppeleiterin beim auf Nebenkosten-Management spezialisierten Dienstleister Brunata, übernimmt damit die Verantwortlichkeit von Madlen Fiedler, die sich künftig voll auf die Themen ESG und Corporate Services fokussieren wird.
 

"Damit stärken wir unsere personelle und inhaltliche Expertise in strategisch wichtigen Zukunftsthemen gezielt weiter", sagt Martina Averbeck, Geschäftsführerin von HANSAINVEST Real Assets. "Die Be-deutung von ESG und der zugrunde liegenden Datenerhebung ist heute selbsterklärend. Doch auch die enge und persönliche Betreuung unserer Partner auf Mieterseite ist ein immer wichtigeres Thema. Hinzu kommt ein Anliegen, das noch zu oft unterschätzt wird - das langfristige Gewinnen, Begeistern und Aufbauen neuer Kollegen und Fachkräfte. Vanessa Neumann wird als erfahrene Führungskraft für unsere Auszubildenden eine wichtige Anlaufstation sein."
 

Vanessa Neumann blickt auf insgesamt 15 Jahre Berufserfahrung in der Verwaltung von Wohn- wie Gewerbeimmobilien zurück. Die gelernte Immobilienkauffrau und geprüfte Immobilienfachwirtin verfügt über einen Hochschulabschluss in BWL mit Fokus Immobilienmanagement. Vor ihrer Zeit bei Brunata war sie bei ECE Projektmanagement als Specialist Commercial mehrere Jahre im Center und Facility Management tätig. Weitere berufliche Stationen absolvierte sie in der WEG- und Zinshausverwaltung unter anderem für institutionelle Investoren bei Wentzel Dr. GmbH, sowie bei bei der Werner Groth KG und der Hausmann Hausverwaltung GmbH

Ihr Ansprechpartner